Impulshefte – Exerzitien im Alltag

 Modelle aus den verschiedenen Diözesen

 

Themen
Im Kirchenjahr
Zum Thema Barmherzigkeit
Ökumenische Exerzitien
Fastenzeit - Ostern
Advent - Weihnachten

Tage in Stille – horchen auf das Wesentlichste und Tiefste

hineinhorchen.........in mich selbst ... in andere ... in Gott

mehr info

Tage in Stille – horchen auf das Wesentlichste und Tiefste

hineinhorchen.........in mich selbst ... in andere ... in Gott

Tage in Stille

horchen auf das Wesentlichste und Tiefste

2. Juni – 6. Juni 2021 – online

Der Sehnsucht in mir Raum geben. Die Stille schmecken.

Mir selbst näherkommen. Mich von Gott berühren lassen.

 

Es erwarten Sie stille Tage in achtsamer Wahrnehmung und Meditation. Wir horchen nach innen, lauschen auf das große Geheimnis, das wir Gott nennen: Anleitung zur Meditation mit dem Jesusgebet/Herzensgebet, spirituelle Impulse, Meditationszeiten in der Gruppe (online), Erfahrungsaustausch in der Gruppe (online), Zeit zum Spazierengehen/Wahrnehmen der Natur und Einzelgespräche als Begleitung des persönlichen Weges (per Telefon oder Video). Vorausgesetzt wird die Bereitschaft, sich auf Stille, Anleitung und Begleitung einzulassen, sowie eine normale psychische Stabilität. Der Kurs kann als Exerzitien im Alltag oder ganz in Stille gestaltet werden.

Mittwoch, 02. Juni, 19 Uhr | Ende: Sonntag, 6. Juni, 10 Uhr

Tägliche Treffen (online): 8:00 | 16:00 | 19:00 Uhr

Anmeldung bis 25. Mai 2021 bitte an Gabriele Kloep-Weber

Infos bei: gabriele.kloep-weber@bistum-trier.de oder Franziska.Mair@caritas-linz.at

Es werden keine Kursgebühren erhoben.

Eine Spende an eine selbst gewählte Initiative ist möglich.

 

Kursleiterinnen:

Franziska Mair, geb. 1962, Theologiestudium in Wien und Sao Paulo (Brasilien), Ehe-Familien- und Lebensberaterin, traumazentrierte Fachberaterin, geht den Weg des kontemplativen Gebets

(in der Tradition von Franz Jalics, Gries) seit 1983,seit 1999 Exerzitienbegleitung und geistliche Begleitung.

Gabriele Kloep-Weber, geb. 1972, Pädagogin, Theologin und Seelsorgerin, aufgewachsen in der Eifel. Seit über 20 Jahren auf dem kontemplativen Weg in der Tradition von Franz Jalics. Ausbildung in Klientenzentrierter Gesprächsführung, Feldenkraispädagogin.

ich bin da 4 Wochen

Alltagsexerzitien online - Still werden, wahrnehmen, aufmerksam sein für sich und Gott.

mehr info

link

ich bin da

Alltagsexerzitien online - Still werden, wahrnehmen, aufmerksam sein für sich und Gott.

Alltagsexerzitien online ‚Ich bin da‘

Mit Meditationsübungen unterwegs in der Fastenzeit 2021

Still werden, wahrnehmen, aufmerksam sein für sich und Gott. Der vierwöchige kontemplative Übungsweg lädt ein, sich dafür jeden Tag eine Zeit zu nehmen. Ich darf sein, wie ich jetzt bin. Ich darf mich spüren und den Augenblick ausschöpfen. Ich bin da. Wie wohltuend kann das sein! Und es ist ein Weg, mit Gott in Kontakt zu kommen. Als Mose Gott nach seinem Namen fragt, stellt dieser sich vor als der ‚Ich bin da!‘ (Exodus 3,14). In jedem Augenblick sind wir umgeben von der Gegenwart Gottes. Wir sind eingeladen, in ihr zu verweilen, sie wirken zu lassen und etwas von ihr zu erspüren.

Voll vertrauen gehe ich 7 Wochen


mehr info

link

Voll vertrauen gehe ich

7. Februar – 11. April 2021
Aschermittwoch – Sonntag der Barmherzigkeit

täglich:
• 30 Minuten Zeit für Gott und mich
• Gebet der liebenden Aufmerksamkeit am Abend
wöchentlich:
• Treffen in der Gruppe zum Austausch

Kosten: Werdenfelser Mappe mit Impulsen € 10,00 (+ ggf. Begleit-CD € 5,00)
Bestellung und Information ab sofort im Haus Werdenfels
unter Tel. 09404-9502-0 oder buero@haus-werdenfels.de

Alles wachsen lassen 4 Wochen


mehr info

link

Alles wachsen lassen

Für die Bistümer im Norden Deutschlands kann ein einheitliches Impulsheft „Alles wachsen lassen! – Ökumenische Exerzitien im Alltag“  bestellt werden. Es wurde im Erzbistum Hamburg erstellt.

Preis: 9,50 Euro

Bestelladresse

geist+reich am St. Marien-Dom
Am Mariendom 5
20099 Hamburg
Tel: 040/79306356
Fax: 040/79306357
E-Mail: info@geist-reich-online.de

„HalteStille – hier und jetzt“ 4 Wochen


mehr info

link

„HalteStille – hier und jetzt“

„HalteStille – hier und jetzt“ (erstellt im Bistum Osnabrück) .

Für jede Woche gibt es vier Impulse: Drei bestehen aus einem biblischen Text, einem Kommentar oder Kon-Text („Dazu“), einem Denkanstoß, einer Übungsanleitung und einem Gebet. Ein vierter Impuls lädt jeder Woche zum Rückblick auf die vergangene Übungswoche ein.

Die Broschüren können zum Selbstkostenpreis für 5,00 € erworben werden.
Bestellungen bitte direkt per Mail an spiritualitaet@bistum-hildesheim.de senden.

„Experimentell leben – geistlich wachsen“ 4 Wochen


mehr info

link

„Experimentell leben – geistlich wachsen“

Die Impulsmappe für Exerzitien im Alltag kostet 17 Euro (zuzüglich Verpackung und Versand).

Das Begleitheft für Gruppenleiter von Exerzitien im Alltag kostet 3 Euro (zzgl. Verpackung und Versand).

„Halt an. Wo läufst Du hin?“ 4 Wochen


mehr info

link

„Halt an. Wo läufst Du hin?“

4 Wochen

Ökumenische Exerzitien im Alltag
Dieses Wort von Angelus Silesius aus dem 17. Jahrhundert ist wie ein aktueller Kommentar: Wo läufst Du jetzt eigentlich hin? Was ist jetzt wirklich wichtig?
Der Ruf des „Angelus Silesius“ lädt ein, die eigenen Schritte zu verlangsamen, öfter stehen zu bleiben, innezuhalten, um Neues zu sehen, zu hören und wahrzunehmen.
Spiralbindung DIN A 4; Aufwendungsersatz 5 €
Bestellung:  Exerzitien@eomuc.de

Ökumenische Alltagsexerzitien online 5 Wochen

Ökumenische Exerzitien im Alltag 2019

mehr info

link

Ökumenische Alltagsexerzitien online

Ökumenische Exerzitien im Alltag 2019

„Alles umsonst”

Wir haben fünf Wochen mit je fünf geistlichen Impulsen für Sie erstellt. Die Tagesimpulse werden vom 2. März bis 5. April jeweils am späten Vorabend an Sie versandt.

So funktioniert die Teilnahme

Planen Sie 20 bis 30 Minuten am Tag für Ihre persönliche Besinnung ein.

Schauen Sie immer, was Ihnen gut tut! Machen Sie sich kein schlechtes Gewissen, wenn Sie keine Zeit für den Tagesimpuls gefunden haben. Es ist auch in Ordnung, wenn Sie bei einem Gedanken der Woche „hängen bleiben“.

Falls Sie sich persönlich begleiten lassen, tauschen Sie mit Ihrer persönlichen Begleiterin oder Ihrem persönlichen Begleiter die Erfahrungen der zurückliegenden Woche per E-Mail aus.

https://www.oekumenische-alltagsexerzitien.de//

Jesuskontakt 4 Wochen

Ökumenische Exerzitien im Alltag 2019

mehr info

link

Jesuskontakt

Ökumenische Exerzitien im Alltag 2019

Jesuskontakt“ – Unter diesem Motto stehen die Ökumenischen Exerzitien im Alltag für das Jahr 2019. Knapper lässt sich kaum ausdrücken, worum es für römisch-katholische und evangelisch-lutherische Christen und Christinnen geht: Mit Jesus in Kontakt zu kommen und mit ihm in Kontakt zu bleiben.
Für viele Menschen heute geht es darüber hinaus darum, dass es hier nicht bei einem vorübergehenden Kontakt bleibt, sondern dass sich möglichst ein lebenslang fruchtbarer Beziehungsweg zu Jesus Christus anbahnen kann. In Jesus Christus wurde ja der ewige Gott selbst einer von uns, doch bleibt er dabei zugleich so ganz anders! Dies macht den „Jesuskontakt“ so anziehend und aufregend!

 

Bestellungen unter https://www.erzbistum-muenchen.de/ordinariat/ressort-4-seelsorge-und-kirchliches-leben/spiritualitaet-leben

 

erd-verbunden 4 Wochen

ökumenisch-geistlicher Weg zur Schöpfung im Antropozän

mehr info

link

erd-verbunden

ökumenisch-geistlicher Weg zur Schöpfung im Antropozän

Ein spirituelles Überungsheft gibt jeweils über einen Zeitraum von vier Wochen Impulse für die tägliche Einzelbetrachtung; ein Begleitheft für Gruppenverantwortliche bietet Anregungen für die Gestaltung fünf wöchentlicher Treffen in der Gruppe. Zu Übungs- und Begleitheft werden weiterführende Materialien und hilfreiche Vorlagen erstellt, die uns auf dem Weg begleiten.

Bestellen: Übungshefte und weitere Materialien
Das Übungsheft für Teilnehmende enthält alle Texte für die vierwöchige Exerzitienzeit. Im Hintergrundheft finden Teilnehmende und Interessssierte grundlegende Texte und Schaubilder zu den Herausforderungen des Anthropozän.
Übungsheft und Hintergrundheft gibt es als günstiges Set, können aber auch einzeln bestellt werden. Bitte beachten Sie die Preisstaffelung auf dem Bestellschein.
Das kostenlose Begleitheft für Gruppenverantwortliche enthält allgemeine Hinweise zur Begleitung von Exerzitiengruppen und fertig ausgearbeitete Modelle für fünf Gruppenabende. Daneben gibt es Vorlagen für Plakate sowie Textbausteine für Gemeindebriefe und Abkündigungen.

Bestellungen unter http://www.institut-kirchliche-fortbildung.de/

 

Du in allem 4 Wochen


mehr info

link

Du in allem

Exerzitien im Alltag für 4 Wochen. Durch die vier Wochen begleitet uns der ignatianische Blick auf die 4 Elemente. „Gott in allem suchen und finden“ Ignatius v. Loyola

Es ist ein Weg von einem Element zum Anderen. Im Atmen, im Wachsen, im Fließen und im Leuchten werden wir lebendig.

Die Mappe ist geeignet für das ganze Kirchenjahr.
Die Teilnehmermappe (Ringordner) enthält:
vier Gebetskarten, fünf farbige Kunstkarten, 1 CD mit den Liedern der Wochen, Impulstexte für 4 Wochen.
Die Kursleitermappe (Ringordner) enthält außerdem:
Hilfen für die Begleitung

Aufwendungsersatz für die Kursleitermappe 12,00 €, für die Teilnehmermappe 10,00 €

Dazu gibt es auch einseitig bedruckte Flyer (DIN lang 9,8×21 cm Wickelfalz), gepackt zu 50 Stück – Aufwendungsersatz 3,00 €

Fenster zum Himmel 5 Wochen

Exerzitien im Alltag

mehr info

link

Fenster zum Himmel

Exerzitien im Alltag

Exerzitien im Alltag mit dem berühmten Glasfenster des Künstlers Gerhard Richter im Südquerhaus des Kölner Doms. Es dient als Betrachtungsgegenstand, um Impulse zu geben für den inneren Weg zu mehr Leben und Lebendigkeit.

Pro Woche: ein Motto und ein farbiges Bild (Postkarte) incl. einer größeren Postkarte des gesamten Fensters …

1. Woche: anschauen
2. Woche: entdecken
3. Woche: erweitern
4. Woche: angestrahlt
5. Woche: abbilden

Pro Tag: ein kurzes Stichwort, ein Impuls: z.B. wahrnehmen, loben, staunen …

Gratis – ist die Gnade Gottes 5 Wochen

ökumenische Exerzitien im Alltag

mehr info

link

Gratis – ist die Gnade Gottes

ökumenische Exerzitien im Alltag

GRATIS

Wer wird da nicht hellhörig?

Gratis ist die Gnade Gottes, seine Zuwendung zu seiner Schöpfung, zu jedem Menschen.

Anlässlich des Gedenkens von 500 Jahren Reformation im Jahr 2017 hat sich ein ökumenisches Team gebildet und dieses Kernanliegen Martin Luthers aufgegriffen. Gemeinsam machten wir uns Gedanken, wie man einen Gebets- und Übungsweg im Alltag gestalten kann, der Sie unterstützt, sich für Gottes Gnade, für seine Zuwendung zu uns Menschen zu öffnen.

Nach einer Einführung zum Thema Gnade und den Anregungen zur Gestaltung der Gebetszeiten folgen die Impulstexte für fünf Wochen. Pro Woche finden Sie drei Impulstexte jeweils für den 1. und 2. Tag, den 3. und 4. Tag, den 5. und 6. Tag. Das heißt, jeder Impuls wird einmal wiederholt. Es kann aufschlussreich für Sie sein, wie sich von einem auf den anderen Tag die Aufmerksamkeit mit dem gleichen Impuls verändert.

Nach drei Impulstexten wird zu einer Wochenreflexion eingeladen.

Wie ich Gott an mir wirken lasse, ist davon bestimmt, welches Gottesbild ich habe. Die Auseinandersetzung damit steht deshalb in der 1. Woche am Anfang des Annäherungsweges an den gnädigen Gott. In der 2. Woche sind Sie eingeladen, sich konkret auf die Spurensuche nach Gottes Gnade im eigenen Leben zu begeben. Auf der Basis dieser Ausrichtung und gestärkt durch positive Erfahrungen kann in der 3. Woche eine Beschäftigung damit erfolgen, was vom gnädigen Gott trennen und Erfahrungen der Gnade fremd werden lassen kann. Eine innere Wandlung und Entwicklung soll in der 4. Woche unterstützt werden durch ein betendes Unterwegssein mit Jesus Christus sowie in der 5. Woche durch ein bewusstes Einüben in ein Leben und Erleben der Gnade im Alltag.

Die Anregungen für jeden Tag sind in der Ich-Form geschrieben und sollten nicht akribisch abgearbeitet werden, sondern einfach als das genommen werden was sie sind: Anregungen – nicht mehr und nicht weniger. Es ist dabei völlig normal, dass mal ein Text treffend ist und ein anderer Text sich kaum mit Ihrer konkreten Lebenssituation oder Ihrem aktuellen Alltag in Verbindung bringen lässt. Vielleicht nutzen Sie alternativ die Anregungen zur Bildbetrachtung oder es ist der Impuls des nächsten Tages wieder passender.

Die Liebe ist… 4 Wochen

Impulse zum Hohen Lied der Liebe (1 Kor 13) von Papst Franziskus (aus „Amoris laetitia“)

mehr info

link

Die Liebe ist…

Impulse zum Hohen Lied der Liebe (1 Kor 13) von Papst Franziskus (aus „Amoris laetitia“)

Die Liebe ist wie ein Diamant: von Gott geschenkt, kostbar, mit vielen Facetten. Es lohnt sich, diese näher zu betrachten. Papst Franziskus beleuchtet diese Facetten (Begriffe) von „Die Liebe ist …“ aus dem Korintherbrief und gibt damit wertvolle Anregungen für unser eigenes Leben.
Versehen mit farbintensiven Bildausschnitten.

Exerzitien im Alltag


mehr info

link

Exerzitien im Alltag

„Die Welt ist Gottes so voll. Aus allen Poren der Dinge quillt er uns gleichsam entgegen.“ (Alfred Delp)

Das ganze Leben ist ein exercitium: Die geheimnisvolle Präsenz des göttlichen Potentials in mir selbst, in allen anderen Menschen, in der Natur und aller Wirklichkeit immer mehr wahrnehmen üben.
Bei Einzelexerzitien ziehe ich mich dazu bewusst von allem anderen zurück.
Bei Exerzitien im Alltag übe ich, besonders die Schätze im Acker des ganz normalen Lebens zu entdecken.
Die Übungen sind über mehrere Wochen integriert in das gewöhnliche Leben eines Menschen durch spirituelle Elemente, die Herzensoffenheit und Sensibilität fördern. Meist über 4 Wochen gibt es einen spirituellen Impuls, schriftlich oder durch andere Medien für eine tägliche Gebets- und Besinnungszeit zu Hause. Abends eine Übung zum Ernten der Früchte des Tages. Auf Wunsch einmal in der Woche ein Gruppentreffen zum Austausch über die Erfahrungen auf dem persönlichen Weg während der Woche.
Exerzitien im Alltag werden meist vor Ort in Pfarreien oder Bildungshäusern angeboten.
Bei vielen Exerzitienreferaten sind Materialien für Exerzitien im Alltag erhältlich, die Sie natürlich auch einfach als spirituelle Fundgrube nutzen können.

zu bestellen:

Auf Schatzsuche, Exerzitien im Alltag mit persönlichen credos von heute

Atmen – Wegbegleitung in Umbruchzeiten

ZuKunft erfahren

Aus Deiner Liebe leben 7 Wochen


mehr info

link

Aus Deiner Liebe leben

BeziehungsWeiseleben


mehr info

link

BeziehungsWeiseleben

 

Bestellung: Diözesan-Medienstelle, Domhof 24, 31134 Hildesheim, Tel.: 05121/307883, Fax: 05121/307881, E-Mail: susanne.fehstbistum-hildesheim.de

Gekommen, um IHN anzubeten 4 Wochen

(Nicht nur) für die Advents- und Weihnachtszeit

mehr info

link

Gekommen, um IHN anzubeten

(Nicht nur) für die Advents- und Weihnachtszeit

Dauer: 4 Wochen

 

KOMMT ZU MIR!“ 4 Wochen

EXERZITIEN IM ALLTAG 
zum Thema
BARMHERZIGKEIT

mehr info

link

KOMMT ZU MIR!“

EXERZITIEN IM ALLTAG 
zum Thema
BARMHERZIGKEIT

Bistum Mainz

Dauer: 4 Wochen

Links:

https://www.bistummainz.de/einrichtungen/bildungshauser/kardinal_volk/zentrum/EXALL/MODELLE/barmherzigkeit.html

 

Die Wochenthemen:

  1. 1. Woche: Gott ist gnädig und barmherzig
  2. 2. Woche: Der barmherzige Vater
  1. 3. Woche: Lernt von mir
  2. 4. Woche: Selig die Barmherzigen

… und das seid Ihr! 4 Wochen

mit Paulus-Texten zum Thema "Kirche sein"

mehr info

link

… und das seid Ihr!

mit Paulus-Texten zum Thema "Kirche sein"

Dauer: 4 Wochen

Links:

http://dcms.bistummainz.de/bm/dcms/sites/einrichtungen/bildungshauser/kardinal_volk/zentrum/EXALL/MODELLE/paulus.html

Hört, dann werdet ihr leben! 4 Wochen


mehr info

link

beherzt leben 5 Wochen

- mit den Werken der Barmherzigkeit

mehr info

link

beherzt leben

- mit den Werken der Barmherzigkeit

Diözese Innsbruck

Dauer: 5 Wochen

 

 

Wie leben in einer Welt von heute?

Wie le­ben angesichts der Flüchtlingsströme in Europa?

Was meint das alte Wort „Barm­herzigkeit“ für uns im 21. Jahrhundert?

 Die Impulse bei den Exerzitien-im-Alltag „be­herzt leben“ bereiten den Boden, diesen und anderen Fragen nachzugehen.