EX6a: Wanderexerzitien in der montafoner Bergwelt

Angebot mit leichtem Tourenprofil

Dem Herzschlag des Montafon kommt man in St. Gallenkirch in besonderer Weise nahe. Umrahmt von Berggipfeln bietet die Unterkunft der Franziskaner Missionsschwestern von Maria Hilf einen optimalen Stützpunkt für die täglichen Bergtouren mit einfachem bis mittelschwerem Charakter.

Tagestouren mit vier bis sechs Stunden Gehzeit fordern Trittsicherheit und das sichere Gehen auf Bergpfaden. Dieser Kurs ist für Einsteiger in den Bereich der Wanderexerzitien offen, die Tourenauswahl orientiert sich an den Möglichkeiten der Gesamtgruppe. Neben dem atemberaubenden Bergpanorama regen Impulse an, den eigenen Weg und die persönlichen Ziele in den Blick zu nehmen und damit auch dem eigenen Herzschlag auf die Spur zu kommen.

Der Austausch und das gemeinsame Gebet in der Gruppe sowie persönliche Zeiten des Schweigens geben den einzelnen Tagen eine unterstützende Struktur.

Interessierte, die bislang an keinem vergleichbaren Angebot teilgenommen haben, werden in einem persönlichen Gespräch mit dem Kursleiter über die Rahmenbedingungen informiert.

Termin

Sonntag, 27. Juni 2021 (17 Uhr) bis Samstag, 03. Juli 2021 (13 Uhr)

Begleitung

Sandro Frank (mit Harald Weber)

Ort

Erholungsheim Maria Hilf, St. Gallenkirch (Österreich)

Kosten

395,00 Euro (304,00 Euro)

Info

Reisekosten sind nicht im Preis enthalten.
Eine der Ausschreibung angemessene Kondition und Ausrüstung sind Voraussetzung für eine Teilnahme. Nach Eingang der Anmeldung zu der Veranstaltung werden Informationen zu Ausrüstung und weitere Informationen zugesendet. Mit der Teilnahmegebühr sind Übernachtung, Halbpension, Wanderleitung und Kursbegleitung abgedeckt. Treffpunkt ist am 27. Juni 2021 um 16 Uhr an der Unterkunft (www.mariahilf-montafon.at). Bei Interesse besteht die Möglichkeit, eine gemeinsame Anreise durch Fahrgemeinschaften zu organisieren, hier können ggf. weitere Kosten entstehen, wie auch durch die mögliche Nutzung von Bergbahnen.