EX4: Film-Exerzitien

Der Schatz versiegelter Zeiten

Mancher Film wirkt wie ein Schlüssel zu fremden Sälen unseres eigenen Schlosses und hilft bei dieser Form von Exerzitien, Gott näher zu kommen. Die Botschaft von Filmen erfassen wir, selbst wenn wir von Religion nichts mehr erwarten. Filme legen die Perspektive auf Größeres frei und ermutigen zum neuen Blick auf eigene Geschichten.
«Movie», das englische Wort für Film, kreist im doppelten Sinn um das Thema Bewegung: Es drückt aus, dass in einem Film Bilder bewegt werden, und es meint, dass die Bilder uns emotional anrühren.

Weitere Elemente: tägliches Einzelgespräch, biblische Impulse, Gebetszeiten, Möglichkeit zur Teilnahme an der Eucharistiefeier, Spaziergänge in stiller Umgebung. Sie sind eingeladen, im Schweigen zusammen mit anderen Menschen Ihren eigenen geistlichen Weg zu gehen – mit Gott, der zur Ruhe bringt, in die Weite führt und den Geist neu belebt.

Termin

Sonntag, 12. September 2021 (18 Uhr) bis Freitag, 17. September 2021 (10:30 Uhr)

Begleitung

Helmut Gammel, Carmen Mohr

Ort

Exerzitienhaus des Bistums Trier, St. Thomas

Kosten

480,00 Euro (70,00 Euro)

Info

Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem Exerzitienhaus St. Thomas statt.