AGB’s für Kursangebote der DEB

Anmeldung und Vertragsschluss

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Benutzen Sie zur Anmeldung für die Kurse das Online -Formular, das Sie unter jedem Kursangebot auf dieser Homepage finden, oder Sie drucken das Anmeldeformular aus und senden dies bitte vollständig ausgefüllt an uns zurück. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Mit der Abgabe des unterzeichneten Anmeldeformulars oder über den Button „Anmeldung abschicken“ geben Sie einen verbindlichen Antrag auf Teilnahme an der Veranstaltung ab. Vor Abschicken der Anmeldung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Die Anmeldung über die Homepage kann jedoch nur abgegeben oder übermittelt werden, wenn Sie durch Ankreuzen des Kästchens oder durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in den Antrag aufgenommen haben.

Nach Eingang des Anmeldeformulars bei uns erhalten Sie eine automatische Empfangsbestätigung per Email, in welcher Ihre Anmeldung nochmals aufgeführt wird und die Sie über die Funktion „Drucken“ ausdrucken können. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist und stellt noch keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch die Diözesanstelle zustande, die mit schriftlicher Auftragsbestätigung bei Abgabe des unterzeichneten Anmeldeformulars oder gesonderter E-Mail („Auftragsbestätigung“) bei Online-Anmeldung versandt wird.
Die Berücksichtigung der jeweiligen Anmeldung erfolgt nach der Reihenfolge ihres Eingangs. Sollte die maximale Teilnehmerzahl überschritten sein, erhalten Sie von uns die Anfrage, ob wir Sie auf die Warteliste setzen dürfen, um Sie gegebenenfalls informieren zu können, wenn ein Platz kurzfristig frei werden sollte.

Stornierung der Veranstaltung durch den Teilnehmer, Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter
(1) Sie haben das Recht, bis zum ausgewiesenen Anmeldeschluss von der Veranstaltung  kostenfrei zurückzutreten. Die Stornierung muss in Textform (Brief, Fax, E-Mail) gegenüber der Diözesanstelle erklärt werden. Für die Rechtzeitigkeit ist der Eingang bei uns maßgebend. Nach dem Anmeldeschluss fallen Stornierungskosten an, die wir an Sie weiter geben müssen.

(2) Seminarabsage (z. B. wegen Ausfall des Referenten, zu geringer Teilnehmerzahl, etc.) seitens der Diözesanstelle bleibt vorbehalten. Bei Absage wird die bereits gezahlte Seminargebühr erstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Preise und Zahlungsbedingungen
Alle angegebenen Teilnahmegebühren verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Im Preis enthalten sind Unterkunft und Verpflegung, sowie Material- und Honorarkosten.

Vier Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie weitere Informationen und die Rechnung mit der Bitte um Überweisung auf die Bankverbindung der DEB unter Angabe der Rechnungsnummer.
(DEB, Diözesanstelle für Exerzitien, Geistliche Begleitung und Berufungspastoral, Jesuitenstr. 13, 54290 Trier, Pax-Bank eG, Trier; IBAN DE93 3706 0193 3000 0480 10, BIC GENODED1PAX)

Teilnahmebescheinigung
Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie über die erfolgreiche Absolvierung der Veranstaltung eine kostenfreie Teilnahmebescheinigung.

Wir gehen davon aus, dass Sie an unseren Kursen ununterbrochen von Anfang bis Ende teilnehmen.